POL-FR: Laufenburg: Autos kollidieren an Einmündung – Zeugensuche!

17.05.2021 – 12:36

Polizeipräsidium Freiburg

Zwei Autos sind an der Einmündung der Waldshuter Straße in Richtung Grenzübergang am Samstagmittag, 15.05.2021, kollidiert. Verletzt wurde niemand. Die sucht Zeugen! Gegen 14:50 Uhr näherte sich ein 21-jähriger Honda-Fahrer aus der Schweiz kommend dieser Einmündung und bog dann nach links in die Waldshuter Straße in Richtung Stadtmitte Laufenburg ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einer dort fahrenden 78 Jahre alten Ford-Fahrerin. Dabei wurde an den Fahrzeugen ein Sachschaden von insgesamt rund 6500 Euro verursacht. An der dortigen Ampel wollen beide Beteiligte “grün” gehabt haben. Die Verkehrspolizei Waldshut-Tiengen (Kontakt 07751 8963-0) bittet Zeugen, sich zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Laufenburg: Autos kollidieren an Einmündung – Zeugensuche!

Presseportal Blaulicht