LPI-EF: Rotwein und Waschlappen erbeutet

17.05.2021 – 14:46

Landespolizeiinspektion Erfurt

Ein 27-Jähriger ließ Samstagnachmittag aus einer Drogerie im Rieth eine kleine Flasche Rotwein und Waschlappen mitgehen. Als der Dieb bemerkte, dass er aufgeflogen war, bekam er flinke Füße. Ein Ladendetektiv stellte den Langfinger in der Nähe. Dieser setzte sich zur Wehr. Er bespritzte den Mitarbeiter mit dem gestohlenen Wein und beleidigte den Angestellten. Außerdem versuchte der Dieb mit der Weinflasche nach seinem Verfolger zu werfen. Dieser konnte den Versuch glücklicherweise abwehren. Bis zum Eintreffen der hinzugerufenen Polizeibeamten konnte der Angestellte den unter stehenden 27-Jährigen festhalten. Aufgrund seines allgemeinen Zustandes musste der Mann ins Krankenhaus gebracht werden. (JS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Rotwein und Waschlappen erbeutet

Presseportal Blaulicht