POL-OG: Fischerbach – Gefährlicher Köder, Hinweise erbeten

18.05.2021 – 10:25

Polizeipräsidium Offenburg

Ein noch Unbekannter legte in der Straße “Eschau” bei einem Sportplatz offenbar einen mit Nägeln und Rasierklingen präparierten Giftköder aus. Am Donnerstag gegen 16 Uhr war eine Frau mit ihrem Labrador-Rottweiler-Mischling in der Nähe des Sportplatzes und dem dortigen Parkplatz unterwegs. Nach etwa 30 Minuten zeigte der Hund erste Lähmungserscheinungen. Das Tier musste in eine Tierklinik gebracht und operiert werden. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise zu verdächtigen Personen geben kann, meldet sich bitte unter der Rufnummer: 0781/214711 bei den Ermittlern der Polizeihundeführerstaffel.

/ph

(Aktualisiert am 18.05. um 10:42 Uhr)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Fischerbach – Gefährlicher Köder, Hinweise erbeten