POL-KN: (Tuttlingen) Anruf durch einen “Falschen Polizeibeamten” (17.05.2021)

18.05.2021 – 12:00

Polizeipräsidium Konstanz

Einen Anruf eines angeblichen Polizeibeamten namens “Herr Pöllmann” vom “Raubdezernat Tuttlingen” hat eine 65-jährige Frau am Montagabend gegen 18 Uhr erhalten. Der Betrüger behauptete, dass man drei Osteuropäer festgenommen habe, bei denen persönliche Daten der Angerufenen aufgefunden worden seien. Unter diesem Vorwand wollte er von der Frau wissen, ob sie eine größere Geldsumme auf ihrem Konto hat. Die Dame roch den Braten und machte dazu keine Angaben, worauf der angebliche “Herr Pöllmann” auflegte. Es kam zu keinem Vermögensschaden.

Hinweise zum Betrugsphänomen “Falsche Polizeibeamte” oder auch zum sogenannten “Enkeltrick” finden sich auf den Seiten der polizeilichen Prävention unter www.-beratung.de.

Rückfragen bitte an:

Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Tuttlingen) Anruf durch einen “Falschen Polizeibeamten” (17.05.2021)

Presseportal Blaulicht