POL-MA: Hemsbach, Rhein-Neckar-Kreis: Taschendieb in Einkaufsmarkt unterwegs

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-MA: Hemsbach, Rhein-Neckar-Kreis: Taschendieb in Einkaufsmarkt unterwegs 


19.05.2021 – 14:32

Polizeipräsidium Mannheim

Gelegenheit macht Diebe – So geschehen am Montag gegen 11:30 Uhr in einem Einkaufsmarkt in der Berliner Straße. Eine 74-jährige Supermarktkundin hatte ihre Handtasche im Einkaufswagen abgelegt und sich nur für kurze Zeit und wenige Meter von ihrem Wagen entfernt. Diesen unbeobachteten Moment nutzte ein Taschendieb sofort schamlos aus und entwendete kurzerhand den in der Handtasche befindliche Geldbeutel der Frau. Den Diebstahl ihrer Geldbörse bemerkte die 74-Jährige erst an der Kasse, als sie ihre Einkäufe bezahlen wollte. Neben kleinere Mengen befanden sich in der Geldbörse auch persönliche Dokumente.

Die Polizei gibt zudem folgende Warnhinweise im Zusammenhang mit Taschendiebstählen:

-Tragen Sie Hand- und Umhängetaschen verschlossen auf der
Körpervorderseite oder klemmen Sie sie sich unter den Arm. -Legen Sie Geldbörsen nicht oben in Einkaufstasche, Einkaufskorb
oder Einkaufswagen, sondern tragen Sie sie diese möglichst körpernah. -Hängen oder stellen Sie Handtaschen im Kaufhaus oder im Laden
nicht unbeaufsichtigt ab

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Elsberg
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Hemsbach, Rhein-Neckar-Kreis: Taschendieb in Einkaufsmarkt unterwegs

POL-MA: Hemsbach, Rhein-Neckar-Kreis: Taschendieb in Einkaufsmarkt unterwegs

Presseportal Blaulicht