POL-FR: Freiburg: Fußgängerin kollidiert mit Straßenbahn – Zeugen gesucht

19.05.2021 – 18:46

Polizeipräsidium Freiburg

Am Mittwochmittag, 19.05.2021, gegen 11.20 Uhr, querte eine Fußgängerin die Straßenbahngleise im Bereich der Haltestelle Hauptbahnhof auf der Stadtbahnbrücke in Freiburg, ohne auf die herannahnende Straßenbahn zu achten.
Hierbei kam es trotz sofort eingeleiteter Notbremsung der Straßenbahn zu einer Kollision mit der Fußgängerin.
Diese wurde durch den Aufprall zurück auf den seitlichen Fußgängerweg geschleudert. Die Straßenbahn kam erst einige Meter später komplett zum Stillstand.

Glücklichen Umständen ist es zu verdanken, dass die Fußgängerin nur leicht verletzt wurde.

Die Verkehrspolizei Freiburg (Tel.: 0761-882-3100) hat den Unfall aufgenommen und sucht weitere Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Freiburg: Fußgängerin kollidiert mit Straßenbahn – Zeugen gesucht