POL-OG: Rastatt – Unfall fordert Verletzte

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OG: Rastatt – Unfall fordert Verletzte 


20.05.2021 – 09:25

Polizeipräsidium Offenburg

Nach einem Verkehrsunfall in der Oberwaldstraße am Mittwochnachmittag waren zwei verletzte Autofahrer und zwei Totalschäden an den beteiligten Fahrzeugen zu bilanzieren. Gegen 17:30 Uhr war ein 70 Jahre alter Kia-Fahrer auf der Oberwaldstraße in Richtung Rheinau unterwegs, als er aus noch unbekannter Ursache vollständig auf die Gegenfahrbahn geriet. Eine 36-jährige, entgegenkommende Autofahrerin versuchte noch erfolglos durch ein Ausweichen auf den Gehweg einen zu verhindern. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuglenker verletzt. Die Mittdreißigerin musste durch den Rettungsdienst zur weiteren medizinischen Versorgung in das örtliche Klinikum gebracht werden. Beide Fahrzeuge, an denen Totalschäden im fünfstelligen Bereich entstanden, mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Oberwaldstraße gesperrt.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Rastatt – Unfall fordert Verletzte

POL-OG: Rastatt – Unfall fordert Verletzte

Presseportal Blaulicht