LPI-SLF: Technischer Defekt für Wohnhausbrand ursächlich

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: LPI-SLF: Technischer Defekt für Wohnhausbrand ursächlich 


20.05.2021 – 10:52

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Am Dienstagmorgen (18.05.2021) kam es zu einem Wohnhausbrand in Mengersgereuth-Hämmern (es wurde bereits polizeilich berichtet). Nachdem die Löscharbeiten teilweise bis in die Abendstunden, aufgrund erneut aufflammender Glutnester, andauerten, ergab die Untersuchung des Brandursachenermittlers folgendes Ergebnis: Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich den bisherigen Ermittlungen zufolge um einen technischen Defekt als Brandursache. Der brach im Erdgeschoss aus und könnte möglicherweise durch teils veraltete, auch “bastlerhafte”, Elektrik ausgelöst worden sein. Zu den Hintergründen ermittelt die Kriminalpolizeiinspektion Saalfeld.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

LPI-SLF: Technischer Defekt für Wohnhausbrand ursächlich

LPI-SLF: Technischer Defekt für Wohnhausbrand ursächlich

Presseportal Blaulicht