LPI-G: Fahrrad zu E-Bike umgebaut

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: LPI-G: Fahrrad zu E-Bike umgebaut 


20.05.2021 – 12:49

Landespolizeiinspektion Gera

Zeulenroda-Triebes: Am gestrigen Mittwoch (19.05.2021), gegen 10:15 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte in der Pausaer Straße den 44-jährigen Fahrer eines E-Bikes.
Sie stellten fest, dass er das Fahrzeug selbst umgebaut hatte und dieses sich ohne in die Pedale zu treten beschleunigen lies.
Das somit als Kraftfahrzeug geltende Gefährt hatte keine Betriebserlaubnis und war nicht versichert.
Außerdem hatte der Fahrer keine Fahrerlaubnis und stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.
Ein Test reagierte positiv auf Cannabis und Amphetamin.
Die Weiterfahrt wurde unterbunden, das E-Bike sichergestellt und entsprechende Verfahren eingeleitet. (OK)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

LPI-G: Fahrrad zu E-Bike umgebaut

LPI-G: Fahrrad zu E-Bike umgebaut

Presseportal Blaulicht