POL-KN: (Konstanz) Radfahrer prallt bei Dunkelheit und ohne Licht gegen Blumenkübel – 17-jähriger schwer verletzt (19.05.2021)

20.05.2021 – 12:53

Polizeipräsidium Konstanz

Multiple Riss- und Quetschwunden im Gesicht, ausgeschlagene Zähne, eine massiv eingerissene Oberlippe und möglicherweise eine Nasenbeinfraktur sind die Folgen einer bei Dunkelheit am späten Mittwochabend durchgeführten Fahrradfahrt eines 17-Jährigen und einem folgenden Zusammenprall mit einem aufgestellten Blumenkübel in der Hafenstraße. Der junge Mann bog gegen 22.45 Uhr – von der Schweiz kommend – bei Dunkelheit und ohne Licht auf die Hafenstraße ein und prallte hierbei heftig gegen einen von ihm übersehenen Blumenkübel. Hierbei zog sich der 17-Jährige erhebliche Verletzungen im Bereich des Gesichtes zu. Nach Verständigung seiner – beides – wurde der 17-Jährige von diesen in Obhut genommen und ärztlich behandelt.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Konstanz) Radfahrer prallt bei Dunkelheit und ohne Licht gegen Blumenkübel – 17-jähriger schwer verletzt (19.05.2021)

Presseportal Blaulicht