POL-KN: (Konstanz) Zu dicht an einem geparkten Opel vorbeigefahren und nach Streifvorgang geflüchtet – Polizei bittet um Hinweise (20.05.2021)

21.05.2021 – 08:31

Polizeipräsidium Konstanz

Nach einem Streifvorgang an einem geparkten Opel, der sich am Donnerstag, im Zeitraum zwischen 06.00 Uhr und 08.30 Uhr, vor Gebäude Nummer 2 auf der Rheingasse in der Konstanzer Altstadt ereignet hat, ist der Unfallverursacher ohne sich zu melden weitergefahren. An dem geparkten Opel entstand durch den Streifvorgang Sachschaden in Höhe von knapp 1000 Euro. Die Konstanz (07531 995-0) ermittelt nun wegen der begangenen Unfallflucht und bittet um sachdienliche Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Konstanz) Zu dicht an einem geparkten Opel vorbeigefahren und nach Streifvorgang geflüchtet – Polizei bittet um Hinweise (20.05.2021)

Presseportal Blaulicht