POL-KN: (Allensbach, B 33, Lkr. Konstanz) Lastwagen mit Tandemanhänger verliert groben Kies und beschädigt so zwei Autos – Polizei bittet um Hinweise zum Lastwagen oder dessen Fahrer (20.05.2021)

21.05.2021 – 09:16

Polizeipräsidium Konstanz

Auf der Fahrt von Allensbach in Richtung Konstanz hat ein Lastwagen mit Tandemanhänger am Donnerstagvormittag auf der Bundesstraße 33, etwa im Baustellenbereich bei Allensbach, eine Menge groben Kies von der Ladung des Anhängers verloren und so zwei entgegenkommende Fahrzeuge beschädigt. Nach Angaben von Verkehrsteilnehmern hielt der Lkw-Fahrer kurz an und versuchte dann den verlorenen Kies auf die Seite zu kehren, was jedoch nicht vollständig gelang. In der Folge fuhr der Mann dann weiter in Richtung Konstanz. Während im Anschluss der verschmutzte Bereich von der abgesichert wurde, musste die Fahrbahn schließlich von der verständigten Straßenmeisterei gereinigt werden. Zur Schadensregulierung sucht die Polizei nun den betroffenen Lastwagenfahrer beziehungsweise das Verursacherfahrzeug und bittet um entsprechende Hinweise. Bei dem betreffenden Fahrzeug soll es sich um einen Baustellenlastwagen mit drei Achsen und einem angehängten Tandemanhänger mit Doppelachse in der Mitte gehandelt haben. Personen oder Verkehrsteilnehmer, die entsprechende Hinweise zu dem gesuchten Lastwagen geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Allensbach (07533 9715-0) oder mit dem Polizeirevier Konstanz (07531 995-0) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Allensbach, B 33, Lkr. Konstanz) Lastwagen mit Tandemanhänger verliert groben Kies und beschädigt so zwei Autos – Polizei bittet um Hinweise zum Lastwagen oder dessen Fahrer (20.05.2021)

Presseportal Blaulicht