POL-FR: Bad Säckingen: Auto angefahren und abgehauen – Polizei sucht Zeugen!

21.05.2021 – 11:57

Polizeipräsidium Freiburg

Seinen Opel Meriva parkte am Mittwoch, 19.05.2021 ein 61 Jahr alter Mann in der Werderstraße, auf dem Parkplatz gegenüber vom Finanzamt. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte war seine hintere Stoßstange beschädigt. Ein namentlich nicht bekannter Zeuge brachte eine Notiz am Opel an, worauf ein SÄK-Kennzeichen stand, welches sein Fahrzeug um 11.50 Uhr angefahren haben soll. An der Stoßstange befanden sich blaue Lackantragungen, was auf ein blaues Verursacherfahrzeug schließen lässt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1000 Euro. Das angegebene Kennzeichen ist aktuell nicht vergeben, weshalb es sich um einen Ablesefehler handeln könnte. Der unbekannte Zeuge wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bad Säckingen unter der Telefonnummer 07761/9340 in Verbindung zu setzen.

md/tb

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Thomas Batzel
Telefon: 07621 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Bad Säckingen: Auto angefahren und abgehauen – Polizei sucht Zeugen!

Presseportal Blaulicht