LPI-EF: Wildunfall

22.05.2021 – 03:37

Landespolizeiinspektion Erfurt

Kurz nach Mitternacht fuhr ein 43jähriger mit seinem Mercedes die Bundesstraße 4 zwischen Walschleben und Elxleben entlang. Hier kollidierte er mit einem querenden Reh, welches durch den Aufprall verendete. Der Mercedes wurde so sehr beschädigt, dass ein Abschleppdienst nötig wurde. Der Sachschaden beträgt etwa 5000 .
Verletzt wurde niemand.(TG)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Erfurt
Polizeiinspektion Sömmerda
Telefon: 03634 336 0
E-Mail: pi.soemmerda@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Wildunfall

Presseportal Blaulicht