LPI-GTH: Verkehrsunfall auf der B84 – Traktor Totalschaden, Fahrerin schwer verletzt

22.05.2021 – 13:14

Landespolizeiinspektion Gotha

Am Freitagnachmittag durchfuhr ein 64jähriger Sondershäuser hinter einem Traktor die Ortslage Behringen in Richtung Reichenbach. Am Ortsausgang Behringen entschloss sich der Mann den Traktor zu überholen. Die 18jährige Führerin des Traktors bog währenddessen nach links auf ein Firmengelände ein und übersah dabei den Pkw Ford, welcher bereits im Überholvorgang war. Beide Fahrzeuge kollidierten seitlich miteinander, wobei der 64jährige mit seinem Fahrzeug in der Folge nach links von der Fahrbahn abkam und einen angrenzenden Zaun sowie eine Blechhütte beschädigte.
Der Traktor kippte auf die Seite und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Die junge Fahrerin aus Höxter wurde bei dem schwer verletzt und in ein nahe gelegenes verbracht. An beiden Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in einer Gesamthöhe von etwa 106.000 Euro. Der Fahrer des Pkw blieb unverletzt. An der Unfallstelle war für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge etwa eine Stunde Vollsperrung erforderlich. (cw)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Eisenach
Telefon: 03691/261124
E-Mail: dsl.eisenach.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Verkehrsunfall auf der B84 – Traktor Totalschaden, Fahrerin schwer verletzt

Presseportal Blaulicht