POL-OS: Osnabrück – 25-Jähriger nach Verkehrsunfall leicht verletzt – Unfallverursacher flüchtet

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OS: Osnabrück – 25-Jähriger nach Verkehrsunfall leicht verletzt – Unfallverursacher flüchtet 


22.05.2021 – 15:10

Polizeiinspektion Osnabrück

Ein Autofahrer bog am Freitagmorgen, gegen 10 Uhr, von der Straße “An der Petersburg” nach rechts in die Dammstraße ab. Dabei übersah der oder die Unbekannte einen 25-Jährigen, der mit einem E-Scooter auf dem Radschutzstreifen fuhr. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der 25-Jährige stark abbremsen, stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte den Mann in ein Krankenhaus. Der Unfallverursacher setzte unterdessen seinen Weg fort, ohne die erforderlichen Feststellungen treffen zu lassen. Die Osnabrücker Polizei bittet Zeugen, aber auch den Unfallverursacher, sich zu melden. Telefon 0541/327-2215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 01520/93 99 169
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Osnabrück – 25-Jähriger nach Verkehrsunfall leicht verletzt – Unfallverursacher flüchtet

POL-OS: Osnabrück – 25-Jähriger nach Verkehrsunfall leicht verletzt – Unfallverursacher flüchtet

Presseportal Blaulicht