LPI-GTH: Getankt und nicht bezahlt

23.05.2021 – 09:14

Landespolizeiinspektion Gotha

Am Samstagnachmittag ereignete sich in der Eisenacher Clemensstraße an der dort ansässigen Tankstelle ein Tankbetrug. Hierbei betankte gegen 14.00 Uhr eine bisher unbekannte männliche Person einen silbergrauen Pkw der Marke Mitsubishi und fuhr anschließend, ohne zuvor die Rechnung zu begleichen, vom Tankstellengelände über die Rennbahn in Richtung Mühlhäuser Straße davon. Der Pkw soll als markante Merkmale einen Heckspoiler haben und durch ein lautes Motorgeräusch auffallen. Zum angegebenen Zeitpunkt sollen zwei weitere Fahrzeuge anwesend gewesen sein, die ebenfalls getankt haben und möglicherweise Angaben zum Fahrer, möglichen weiteren Insassen oder dem gesuchten Fahrzeug machen können. Die Zeugen werden deshalb gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Wer außerdem sachdienliche Hinweise zum Vorfall geben kann oder das Fahrzeug schon einmal gesehen hat, möge sich bitte ebenfalls bei der Polizei unter Angabe der Bearbeitungsnummer 0114259/2021 melden. (cw)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Eisenach
Telefon: 03691/261124
E-Mail: dsl.eisenach.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Getankt und nicht bezahlt

Presseportal Blaulicht