LPI-GTH: Betrunkener Radfahrer durch Polizei gestellt

23.05.2021 – 09:10

Landespolizeiinspektion Gotha

Am Freitagabend gg. 20:30 Uhr staunten die Polizeibeamten nicht schlecht, als sie das Ergebnis eines Alkoholtestes bei einem kontrollieren Radfahrer sahen.
Der 46-jährige Radfahrer, welcher zuvor in der Ichtershäuser Straße entlang gefahren war, wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Als das Alko-Testgerät jedoch einen Wert von über 2 Promille anzeigte, war die Fahrt dann an Ort und Stelle vorbei. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde gegen ihn erstattet, betrunken mit dem Rad zu fahren ist eben nicht nur gefährlich, sondern auch verboten. (ef)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124
E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Betrunkener Radfahrer durch Polizei gestellt

Presseportal Blaulicht