POL-KN: Geisingen/Lkrs. Tuttlingen (23.05.2021) – Gleitschirmflieger abgestürzt

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-KN: Geisingen/Lkrs. Tuttlingen (23.05.2021) – Gleitschirmflieger abgestürzt 


24.05.2021 – 11:05

Polizeipräsidium Konstanz

Gleitschirmflieger. Er war am Startplatz “Hubertushütte” in Geisingen, im Gewann “Hörnekapf”, mit seinem Gleitschirm gestartet. Der Flug war allerdings nur von kurzer Dauer. Aufgrund fehlender Thermik blieb er nur wenige hundert Meter entfernt mit seinem Schirm in den Baumwipfeln hängen. Der Absturz wurde von mehreren Verkehrsteilnehmern von der nahegelegenen Autobahn aus beobachtet, welche daraufhin die Rettungskräfte verständigten.
Neben und Rettungsdienst rückte auch die Höhenrettung der sowie die Bergwacht aus. Der 25-Jährige wurde in dem unwegsamen Gelände in 20 Meter Höhe unverletzt am Schirm hängend festgestellt. Vor Ort befanden sich bereits Freunde und Bekannte des Fliegers, welche ihn aus seiner misslichen Lage befreiten (AM).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Führungs- u. Lagezentrum
PHK André Meyer
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp.fest.flz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: Geisingen/Lkrs. Tuttlingen (23.05.2021) – Gleitschirmflieger abgestürzt

POL-KN: Geisingen/Lkrs. Tuttlingen (23.05.2021) – Gleitschirmflieger abgestürzt

Presseportal Blaulicht