POL-OS: Quakenbrück – 17-jährige Radfahrerin nach Unfallflucht leicht verletzt – Zeugen gesucht

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OS: Quakenbrück – 17-jährige Radfahrerin nach Unfallflucht leicht verletzt – Zeugen gesucht 


25.05.2021 – 10:21

Polizeiinspektion Osnabrück

Bei einem Verkehrsunfall, der sich vergangene Woche Montag (17.05.2021) an der Einmündung Mozartstraße/Schubertstraße ereignet hat, wurde eine 17-jährige Radfahrerin leicht verletzt. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne die erforderlichen Feststellungen treffen zu lassen. Die Jugendliche befuhr gegen 15.40 Uhr die Mozartstraße und wollte nach links in die Schubertstraße einbiegen. Dabei wurde sie vom Pkw eines Unbekannten erfasst, der auf der Schubertstraße in Richtung Wohldstraße unterwegs war. Die 17-Jährige stürzte und zog sich, wie sich später herausstellte, leichte Verletzungen zu. Ein Zeuge, bei dem es sich um einen älteren Herrn mit einer kräftigeren Statur gehandelt haben soll, half dem Mädchen auf und führte mit dem Unfallverursacher ein kurzes Gespräch. Anschließend setzte der Autofahrer, der als ca. 40 bis 45 Jahre alt beschrieben wurde, einen Anzug trug und mit einem dunklen Wagen unterwegs war, seinen Weg fort. Die Polizei in Bersenbrück bittet Zeugen des Unfalls, und insbesondere den älteren Herrn, sich unter der Rufnummer 05439/9690 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Quakenbrück – 17-jährige Radfahrerin nach Unfallflucht leicht verletzt – Zeugen gesucht

POL-OS: Quakenbrück – 17-jährige Radfahrerin nach Unfallflucht leicht verletzt – Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht