LPI-NDH: Pferde mit Kutsche durchgegangen, Kutscher verletzt im Krankenhaus

25.05.2021 – 11:35

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Ein 58-jähriger Kutscher befuhr mit seinem Gespann am Pfingstmontag, gegen 16.30 Uhr, einen Feldweg bei Hundeshagen. Aufgeschreckt durch andere , wurden die Pferde für den Mann unkontrollierbar. Er brachte sich mit einem Sprung vom Kutschbock in Sicherheit, verletzte sich dabei aber. Die Kutsche fiel zur Seite und wurde erheblich beschädigt. Der Mann kam ins . Die Pferde blieben unversehrt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Pferde mit Kutsche durchgegangen, Kutscher verletzt im Krankenhaus

Presseportal Blaulicht