LPI-EF: In Einfamilienhäuser eingebrochen

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: LPI-EF: In Einfamilienhäuser eingebrochen 


25.05.2021 – 15:18

Landespolizeiinspektion Erfurt

Über Pfingsten trieben Einbrecher in Ortschaften um Erfurt ihr Unwesen. Die ungebetenen Gäste hatten es auf Einfamilienhäuser abgesehen. So stiegen die Diebe u. a. in Häuser in Rhoda, Windischholzhausen, Büßleben und in der Märchensiedlung ein. Sie durchwühlten Schränke und ließen neben Bargeld, Werkzeug und persönlichen Dokumenten auch mitgehen. In einem Wohnhaus stießen die Täter noch auf einen Fahrzeugschlüssel. Das Auto ließen sie stehen, durchsuchten es aber und ließen auch hier Wertgegenstände verschwinden. Nach bisherigen Erkenntnissen beträgt der Wert der Beute mindestens 5000 EUR. Auch der entstandene Sachschaden ist beträchtlich. Neben beschädigten Türen und Fenstern haben die Eigentümer auch zerstörte Bewegungsmelder zu beklagen. Die Diebe kamen immer nachts und wurden teilweise auch gestört, so dass einige Hausbesitzer mit dem Schrecken davon kamen. Die rät Türen und Fenster (gerade im Erdgeschoss) nachts und bei Abwesenheit geschlossen (und nicht angekippt) zu lassen. Bewegungsmelder schrecken ungebetene Gäste ab und bringen Licht in dunkle Ecken. Sollten sich Personen auffällig verhalten und Wohngebiete und Grundstücke ausspähen, so sollte man nicht zögern und umgehend die Polizei verständigen und sich ggf. Kennzeichen und Autotypen notieren. (JS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: In Einfamilienhäuser eingebrochen

LPI-EF: In Einfamilienhäuser eingebrochen