POL-KA: (KA) Karlsruhe – Einbrecher auf frischer Tat gefasst

26.05.2021 – 13:21

Polizeipräsidium Karlsruhe

Durch den Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens alarmiert, konnten Polizeibeamte am Dienstagabend in der Karlsruher Südstadt einen mutmaßlichen Einbrecher auf frischer Tat vorläufig festnehmen.

Gleich zweimal innerhalb einer Stunde betraten zwei Einbrecher das Gelände einer Firma in der Rüppurrer Straße. Bereits bei ihrem ersten Versuch lösten sie hierbei die installierte Alarmanlage aus, flüchteten jedoch mit nicht mehr als ein paar Buntmetallresten von geringem Wert.

Der nun vorgewarnte Mitarbeiter des beauftragten Sicherheitsunternehmens verständigte beim zweiten Versuch des Duos, etwa 40 Minuten später, umgehend die . Durch die ersten eintreffenden Beamten konnte ein flüchtender Tatverdächtiger nach kurzer Verfolgung zu Fuß vorläufig festgenommen werden. Die Ermittlungen zum zweiten Täter dauern derzeit an. Auf dem Gelände konnte weiteres zum Abtransport zurechtgelegtes Buntmetall sowie Einbruchswerkzeuge sichergestellt werden. Bei der Durchsuchung der Wohnung des festgenommenen Deutschen konnten weitere Beweismittel aufgefunden werden.

Marvin Haselbach, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Karlsruhe – Einbrecher auf frischer Tat gefasst

Presseportal Blaulicht