POL-OG: Bühl, A5 – Aufgefahren

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OG: Bühl, A5 – Aufgefahren 


26.05.2021 – 13:05

Polizeipräsidium Offenburg

Ein Unfall hat am Dienstagnachmittag auf der A5 zwischen den Anschlussstellen Bühl und Baden-Baden zu etwa 10.000 Euro Sachschaden geführt. Gegen 17.30 Uhr kam es auf Höhe Bühl zu einem Reifenplatzer eines Sattelzuges, wobei sich Reifen- und Fahrzeugteile über die gesamte Fahrbahn verteilten. Infolge dessen musste ein auf dem linken Fahrstreifen fahrender 56-Jähriger Skoda-Fahrer sein Fahrzeug abbremsen. Ein dahinter befindlicher 27 Jahre alte Audi-Lenker konnte trotz eingeleiteter Bremsung ein Auffahren nicht mehr verhindern. Neben Polizei, und Rettungsdienst war auch ein Rettungshubschrauber vor Ort. Glücklicherweise blieben die Fahrzeuglenker unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt und die linke und mittlere Fahrbahn bis zur Räumung der Unfallstelle teilweise gesperrt werden.

/ph

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Bühl, A5 – Aufgefahren

POL-OG: Bühl, A5 – Aufgefahren

Presseportal Blaulicht