POL-FR: Folgemeldung zu “Bonndorf: Brand in Lebensmittelbetrieb” – Feuer unter Kontrolle – keine Verletzten – Millionenschaden

26.05.2021 – 14:54

Polizeipräsidium Freiburg

Das Feuer ist unter Kontrolle. Die Löscharbeiten dauern allerdings noch an. Es gilt noch, letzte Brandnester zu bekämpfen. Die Bonndorf ist mit Unterstützung sämtlicher umliegender Feuerwehren und ca. 140 Einsatzkräften an der Brandörtlichkeit, dazu der Rettungsdienst mit dem Ortsverein.

Verletzt wurde niemand. Alle anwesenden Personen im Betriebsgebäude konnten rechtzeitig evakuiert werden. Auch Einsatzkräfte kamen bislang nicht zu Schaden.

Das mehrstöckige Produktionsgebäude des Betriebes wurde schwer beschädigt. Der Sachschaden dürfte bei mehreren Millionen Euro liegen.

Die Brandursache ist unbekannt. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Erstmeldung:

Am Mittwoch, 26.05.2021, gegen 10:25 Uhr, kam es zu einem in einem Lebensmittelbetrieb in Bonndorf. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst sind mit einem Großaufgebot im Einsatz. Aufgrund starker Rauchentwicklung ist der Bereich weiträumig abgesperrt. Betroffen davon ist auch der Verkehr auf der L 171. Nach derzeitigem Kenntnisstand konnten alle Personen das Betriebsgebäude rechtzeitig verlassen. Er wird nachberichtet.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 – 201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Folgemeldung zu “Bonndorf: Brand in Lebensmittelbetrieb” – Feuer unter Kontrolle – keine Verletzten – Millionenschaden

Presseportal Blaulicht