POL-OG: Oberkirch – Verletzungen nach Auseinandersetzung mit Messer

26.05.2021 – 12:18

Polizeipräsidium Offenburg

Die Hintergründe und der genaue Ablauf einer Auseinandersetzung am Dienstagnachmittag auf einem Baustellengelände eines Einkaufsmarktes in der Straße “Hammermatt” sind derzeit Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Nach ersten Erkenntnissen und Zeugenaussagen soll es zwischen einem 32-Jährigen und einem 28 Jahre alten Kontrahenten gegen 17.25 Uhr zu wechselseitigen Handgreiflichkeiten gekommen sein. Im Verlauf der Auseinandersetzung soll der 28-Jährige ein Messer gezückt und dem Älteren mehrere Verletzungen zugefügt haben. Beide mussten zur Versorgung ihrer Blessuren durch hinzugerufene Rettungskräfte in ein örtliches Krankenhaus gebracht werden.

/ph

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Oberkirch – Verletzungen nach Auseinandersetzung mit Messer