POL-KN: (Singen/Hohentwiel) Junge Frauen geraten in handfesten Streit

26.05.2021 – 12:28

Polizeipräsidium Konstanz

Drei junge sind sich am Dienstagabend kurz vor 23 Uhr in der Bruderhofstraße sprichwörtlich in die Haare geraten. Wie eine 23-jährige Beteiligte gegenüber der angab, ging sie auf Höhe des dortigen Restaurants, als die 20-Jährige und ihre noch nicht näher bekannte Begleiterin plötzlich anfing, sie zu schubsen, bis sie dann letztendlich auf den Boden fiel. Danach traten die beiden nach ihr und zogen sie an den Haaren. Am Ende des handgreiflichen Konflikts trug die junge Frau Beulen am Kopf und Schürfwunden davon. Grund der Auseinandersetzung war offenbar ein schon länger schwelender Streit unter den Frauen. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Singen/Hohentwiel) Junge Frauen geraten in handfesten Streit

Presseportal Blaulicht