POL-MA: A6 / Walldorf: Auto überschlägt sich nach Unfall

26.05.2021 – 16:43

Polizeipräsidium Mannheim

Am Dienstag gegen 15:30 Uhr kam es auf der A6 bei Walldorf in Fahrtrichtung Heilbronn zu einem zwischen einem 28-jährigen VW-Fahrer sowie einem 43-jährigen Audi-Fahrer, wonach sich der VW mehrfach überschlug.
Der 27-Jährige wollte vom linken auf den mittleren Fahrstreifen wechseln, übersah hierbei den auf der Mittleren Fahrspur fahrenden Audi und kollidierte mit diesem.
Der VW-Fahrer verlor die Kontrolle über sein , überschlug sich mehrfach und kam auf dem mittleren Fahrstreifen zum Stehen.
Der 27-Jährige sowie dessen 24-jähriger Beifahrer mussten mit dem Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.
Ein drittes unbeteiligtes Fahrzeug wurde durch umherfliegende Trümmerteile ebenfalls beschädigt.
Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von mehr als 40.000 Euro.
Während der Unfallaufnahme musste der linke sowie der mittlere Fahrstreifen gesperrt werden.
Der VW und der Audi sind durch den Unfall so stark beschädigt worden, dass die beiden Fahrzeuge abgeschleppt werden mussten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Wilhelm
Telefon: 0621 / 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: A6 / Walldorf: Auto überschlägt sich nach Unfall

Presseportal Blaulicht