POL-KN: (Konstanz-Petershausen) Radfahrer verursacht Unfall und fährt davon

26.05.2021 – 11:47

Polizeipräsidium Konstanz

Zwei Radfahrer sind am Dienstagabend gegen 17.30 Uhr in der Reichenaustraße zusammengestoßen. Einer davon, ein 80-Jähriger, stürzte und musste mit einer Kopfverletzung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der vermeintliche Verursacher des Unfalls fuhr davon.
Passiert ist der Unfall an der Fußgängerampel am Edeka-Einkaufzentrum. Der Senior wollte bei gerade beginnender Grünphase die Reichenaustraße auf die Seite des Supermarktes überqueren, als er mit dem anderen Radler zusammenstieß, der aus Richtung des Bodenseeforums kam und offenbar das Rotlicht der Ampel missachtete. Der mutmaßliche Unfallverursacher wurde als kleiner Mann mit schwarzer Jacke beschrieben. Die Polizei Konstanz, die die Unfallermittlungen aufgenommen hat, bittet Zeugen des Unfalls sich unter Telefon 07531/9950 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Konstanz-Petershausen) Radfahrer verursacht Unfall und fährt davon

Presseportal Blaulicht