POL-KA: (KA) Ettlingen – Nach Unfall an Ampel geflüchtet – Polizei sucht Zeugen

27.05.2021 – 17:02

Polizeipräsidium Karlsruhe

Bei den Ermittlungen zu einem Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Kind am Dienstnachmittag in der Schloßgartenstraße Ecke Bernhardusstraße in Ettlingen sucht die noch Zeugen. Nach den bisherigen Erkenntnissen wartete eine 44-jährige Renault-Lenkerin in ihrem Clio auf der Schloßgartenstraße in Fahrtrichtung Rastatter Straße an der Ampelanlage, als diese gegen 16.00 Uhr Grünlicht zeigte und sie schließlich losfuhr. In diesem Moment hatte sie ein anderer Wagen bereits links überholt und ist vor ihr nach rechts in die Bernhardusstraße eingebogen. Obwohl es hierbei zur Kollision kam, fuhr dessen Lenker oder Lenkerin, ohne sich um den Streifschaden zu kümmern, unerkannt davon. Die leicht verletzte 8-Jährige war Mitfahrerin im Renault an welchem Sachschaden von rund 1.800 Euro entstand.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich unter 0721 944840 mit der Verkehrspolizei Karlsruhe in Verbindung zu setzen.

Sven Brunner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Ettlingen – Nach Unfall an Ampel geflüchtet – Polizei sucht Zeugen

Presseportal Blaulicht