POL-OG: Offenburg – Rollerfahrer nach Unfall leicht verletzt

28.05.2021 – 09:22

Polizeipräsidium Offenburg

Ein Rollerfahrer hat sich am Donnerstag gegen 15 Uhr nach einer Kollision mit einem Mercedes leichte Verletzungen zugezogen. Nach bisherigen Erkenntnissen missachtete hierbei die 33-jährige Mercedes-Lenkerin beim Abbiegen von der Poststraße in die Philipp-Reis-Straße den bevorrechtigten Zweiradfahrer. Infolge der Kollision stürzte der 57 Jahre alte Mann mit seinem Roller zu Boden. Ein bei der Unfallaufnahme durchgeführter Drogentest bei der Autofahrerin brachte ein positives Ergebnis auf THC, so dass die Weiterfahrt beendet und der Führerschein einbehalten wurde. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 2.000 Euro. Die Beamten des Polizeireviers Offenburg haben die Ermittlungen aufgenommen und gegen die Autofahrerin ein Strafverfahren eingeleitet.

/ph

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Offenburg – Rollerfahrer nach Unfall leicht verletzt

Presseportal Blaulicht