POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Corona-Party mit über 40 Personen aufgelöst – Polizistin leicht verletzt

29.05.2021 – 11:34

Polizeipräsidium Mannheim

Am frühen Samstagmorgen gegen 03:40 Uhr verständigten Anwohner die Polizei, nachdem aus einer Privatwohnung in den H-Quadraten überlaute Musik und Partylärm dröhnte.

Nachdem die Beamten die betreffende Wohnung lokalisiert hatten und klingelten, versuchten sich einige der Partygäste zu verstecken. Rund 15 weitere Personen drängten wiederum in das Treppenhaus und stellten sich den Beamten entgegen. Nachdem die Polizisten die Personalien der Feierenden feststellen wollten, verweigerte ein 25-Jähriger die Angaben und versuchte sich der Kontrolle zu entziehen. Er rannte den Treppenabgang hinunter und versuchte so an den Beamten vorbeizukommen. Hierbei überrannte er einen der Polizeibeamten, der dadurch ins Straucheln geriet und einen Sturz nur in letzter Sekunde verhindern konnte. Seine Kollegin versuchte den 25-Jährigen aufzuhalten und griff nach dessen T-Shirt. Sie wurde dadurch im Bereich der Hand und des Handgelenks leicht verletzt. Die übrigen Partygäste nutzen die Situation, rannten dem 25-Jährigen hinterher und flüchteten aus dem Gebäude.
Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen mit starken Polizeikräften führten zum Aufgreifen des 25-Jährigen sowie 25 weiteren Partygästen. Die Personalien der 25 Personen wurden festgestellt. Diese durften nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen ihren Heimweg antreten.

Der 25-Jährige musste die Beamten hingegen mit auf das Polizeirevier begleiten. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab rund 1,5 Promille. Nachdem er eine Blutprobe abgegeben hatte und die polizeilichen Maßnahmen beendet waren, wurde auch er auf freien Fuß gesetzt. Gegen ihn wird nun wegen Tätlichen Angriffs gegen Vollstreckungsbeamte sowie Verstoßes gegen die CoronaVO ermittelt. Auch die 25 bereits ermittelten Partygäste erwartet eine Anzeige wegen Verstoßes gegen die CoronaVO. Die Ermittlungen zu den noch fehlenden Personen dauern weiterhin an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Elsberg
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Corona-Party mit über 40 Personen aufgelöst – Polizistin leicht verletzt

Presseportal Blaulicht