API-TH: Überschlag in Einfahrt zur Raststätte auf A 4 – drei Schwerverletzte

29.05.2021 – 22:41

Autobahnpolizeiinspektion

Ein Vater und seine zwei Söhne aus Berlin wurden bei einem schweren Unfall auf der A 4 Richtung Frankfurt/M. in der Einfahrt zur Tank- und Rastanlage Hörselgau am Samstagnachmittag schwer verletzt. Der 40-jährige Vater fuhr am späten Nachmittag zu schnell in die Ausfahrt zur Raststätte und wurde aus der Kurve getragen. Das fuhr über die Leitplanke, hob ab und überschlug sich im Grünstreifen danach mehrfach. Aufgrund der Schwere der Verletzungen, kamen zwei Rettungshubschrauber zum Einsatz, die den Vater und den 16-jährigen Sohn in umliegende Krankenhäuser flogen. Der zweite Sohn (12 Jahre alt) kam mit dem Rettungswagen ins . Ein Gutachter war vor Ort, um den Unfall zu rekonstruieren.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Einsatz- und Streifendienst
CC

Telefon: 036601 70125
E-Mail: api-dsl.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

API-TH: Überschlag in Einfahrt zur Raststätte auf A 4 – drei Schwerverletzte

Presseportal Blaulicht