POL-HB: Nr.: 0404 –Mann nach Beleidigung schwer verletzt–

30.05.2021 – 09:40

Polizei Bremen

– Ort: Bremen-Östliche Vorstadt, OT Steintor, Mecklenburger Straße
Zeit: 30.05.21, 3 Uhr

Ein alkoholisierter Mann beleidigte in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag im Steintorviertel mehrere Personen. Dieses führte zu einer Auseinandersetzung, in deren Verlauf der 25-Jährige mit einer zerbrochenen Flasche schwer verletzt wurde.

Der Bremer traf am Mecklenburger Platz auf eine kleine Gruppe von feiernden Menschen. Der 25 Jahre alte Mann beleidigte unter anderem auch zwei Männer mit rassistischen Äußerungen. Einer der beiden schlug daraufhin auf ihn ein und fügte dem Bremer Stichverletzungen mit einer zerbrochenen Flasche zu. Passanten gingen dazwischen und trennten die Beteiligten. Der 25-Jährige wurde stationär in einem aufgenommen, der Angreifer flüchtete. Er wurde als etwa 20 Jahre alt, schlank und 190 Zentimeter groß mit einem dunklen Teint beschrieben. Bekleidet war der Mann mit einer blauen Jacke der Marke North Face. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0404 –Mann nach Beleidigung schwer verletzt–

Presseportal Blaulicht