POL-HB: Nr.: 0409–Prügelei am Hollersee–

31.05.2021 – 12:13

Polizei Bremen

– Ort: Bremen-Schwachhausen, OT Bürgerpark, Hollerallee
Zeit: 30.05.21, 20.50 Uhr

Am Sonntagabend kam es an der Hollerallee im Bereich des Hollersees zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen. Dabei soll auch Pfefferspray zum Einsatz gekommen sein. Mehrere Personen wurden verletzt.

Die Polizei wurde über den Notruf in den Bürgerpark gerufen. Zeugen hatten dort eine Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen beobachtet. Im Grünzug des Hollersees trafen die alarmierten Einsatzkräfte auf eine Gruppe junger Syrer. Sie gaben an, von etwa 25 Angreifern geschlagen und getreten worden zu sein. Dabei wurde auch Pfefferspray versprüht. Anschließend flüchtete die Tätergruppe unerkannt. Fünf der insgesamt sechs Betroffenen im Alter von 20 bis 23 Jahren hatten Verletzungen erlitten, die medizinisch behandelt werden mussten. Ein 23-Jähriger hatte offensichtlich durch die Pfefferspray-Attacke Augenreizungen erlitten. Weiter trug er eine Kopfplatzwunde und Gesichtsverletzungen davon. Die jungen Männer wurden durch Rettungskräfte vor Ort erstversorgt, zwei kamen ins .

Eine mutmaßliche Tätergruppe konnte bei Fahndungsmaßnahmen nicht ausfindig gemacht werden. Die Angreifer wurden mit dunkler Kleidung und dunklem Teint beschrieben. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht Zeugen. Hinweisgeber melden sich beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421 362-3888.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114
Fax: 0421/362-3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0409–Prügelei am Hollersee–