POL-OG: Bietigheim – Auf Gegenfahrbahn geraten

31.05.2021 – 14:22

Polizeipräsidium Offenburg

Eine Smart-Fahrerin befuhr am Montagvormittag kurz vor 12 Uhr die Rheinstraße in Fahrtrichtung Elchesheim. Hierbei kam diese, mutmaßlich aufgrund gesundheitlicher Probleme, nach links auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen einen dort ordnungsgemäß geparkten Ford Transit. Glücklicherweise blieb die Frau augenscheinlich unverletzt, wurde jedoch zur Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ungefähr 12.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Beamten des Polizeipostens Bietigheim haben die Ermittlungen aufgenommen.
/ag

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Bietigheim – Auf Gegenfahrbahn geraten

Presseportal Blaulicht