POL-OS: Ankum: Zeugen nach Unfallflucht auf der L74 gesucht

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OS: Ankum: Zeugen nach Unfallflucht auf der L74 gesucht 


31.05.2021 – 14:28

Polizeiinspektion Osnabrück

Am Montagmorgen ist es auf der L74 (Loxtener Straße) zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Gegen 9.30 Uhr befuhr ein Rettungswagen die Landesstraße aus Nortrup kommend in Richtung Ankum. In einer langgezogenen Rechtskurve (Höhe Hausnummer 8) kam dem Rettungswagen ein unbekanntes weißes Fahrzeug mit Planenaufbau entgegen. Im Kurvenbereich geriet das entgegenkommende Fahrzeug über die Mittellinie auf die Fahrspur des Einsatzwagens, der sich auf dem Weg zu einem Krankentransport befand. Hierbei kam es zu einem seitlichen Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der unbekannte Autofahrer entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Möglicherweise handelte es sich bei dem Verursacherfahrzeug um einen weißen Mercedes Sprinter mit Planenaufbau. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Die aus Bersenbrück sucht nun Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen Fahrer oder seinem Fahrzeug geben können. Sie werden gebeten, sich unter 05439/9690 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Ankum: Zeugen nach Unfallflucht auf der L74 gesucht

POL-OS: Ankum: Zeugen nach Unfallflucht auf der L74 gesucht