POL-MA: Leimen-Gauangelloch: Unfall mit drei Fahrzeugen; K 4161 derzeit ab Kreisverkehr voll gesperrt; Pressemitteilung Nr. 2

31.05.2021 – 17:39

Polizeipräsidium Mannheim

Nach derzeitigem Ermittlungsstand waren bei dem Verkehrsunfall am Montagmorgen drei Fahrzeuge, darunter zwei Autos und ein LKW beteiligt. Einer der PKWs hatte sich aus bislang nicht bekannten Gründen überschlagen. Zu dem genauen Unfallhergang ist derzeit noch nichts weiter bekannt. Glücklicherweise wurde bei dem keiner der Verkehrsteilnehmer verletzt. Eine Person kam vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein naheliegendes Krankenhaus. Die beiden Autos mussten in der Folge abgeschleppt werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit ebenfalls noch unbekannt. Durch die Unfallaufnahme sowie die Bergungsarbeiten war die Fahrbahn in beiden Richtungen für rund eine Stunde komplett gesperrt. Gegen 07:30 Uhr konnte der dann in Richtung Gauangelloch an der Unfallstelle vorbei geleitet werden. Erst gegen 09:00 Uhr waren die polizeilichen Maßnahmen vor Ort abgeschlossen und beide Fahrbahnen wieder freigegeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Elsberg
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Leimen-Gauangelloch: Unfall mit drei Fahrzeugen; K 4161 derzeit ab Kreisverkehr voll gesperrt; Pressemitteilung Nr. 2

Presseportal Blaulicht