POL-OS: Osnabrück – 25-Jähriger nach versuchtem Tötungsdelikt festgenommen

01.06.2021 – 09:01

Polizeiinspektion Osnabrück

Am späten Montagabend, gegen 22.15 Uhr, kam es im Schloßgarten (Neuer Graben) zu einem Streit zwischen einem 25 und einem 34 Jahre alten Mann. Nach ersten Ermittlungen eskalierte der Streit und der 25-Jährige verletzte den 34-Jährigen mit einem unbekannten, scharfkantigen Gegenstand. Anschließend floh das Opfer in Richtung Neumarkt und wurde durch den Täter verfolgt. Zeugen wurden auf die Situation aufmerksam und alarmierten die . Der 25-Jährige flüchtete und ein Rettungswagen brachte den Verletzten in ein . Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen führten noch in der Nacht zur vorläufigen Festnahme des Tatverdächtigen. Die Ermittlungen zu dem versuchten Tötungsdelikt dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Osnabrück – 25-Jähriger nach versuchtem Tötungsdelikt festgenommen

Presseportal Blaulicht