LPI-SHL: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Peron

01.06.2021 – 10:49

Landespolizeiinspektion Suhl

Auf der Bundesstraße 278 zwischen Borsch und Geisa ereignete sich am 31.05.2021, 21.30 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein 20-jähriger Mann schwer verletzt wurde. Der 20-jährige Fahrer eines PKW Ford überholte einen Renault-Kleintransporter und kam dann in einer langen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und streife dort 2 Bäume. Nach dem Aufprall am 2. Baum wurde der PKW zurück auf die Straße geschleudert und kam dort zum Stillstand. Der 20-Jährige wurde bei diesem schwer verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Bad Salzungen geflogen. Der PKW wurde abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Polizeiinspektion Bad Salzungen
Telefon: 03695 551 0
E-Mail: sf.pi.bad-salzungen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Peron

Presseportal Blaulicht