LPI-GTH: Tatverdächtiger zu Fahrraddiebstahl ermittelt

01.06.2021 – 15:43

Landespolizeiinspektion Gotha

Am 29.01.2021 entwendete ein damals Unbekannter ein hochwertiges E-Bike der Marke Bergamont aus dem Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses (OTS vom 31.01.2021 – Ungesichertes E-Bike entwendet). Die Kinder des Geschädigten beobachteten damals die Tat, der Täter konnte jedoch vor Ort nicht gestellt werden. Die unmittelbar eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen blieben am Tattag erfolglos. Die Polizeiinspektion Eisenach nahm die Ermittlungen umgehend auf, wodurch schnell eine Personenbeschreibung erlangt werden konnte. Weiterhin berichtete der MDR in der Sendung Kripo Live über den Fall. Durch Zeugenhinweise gelang es den Ermittlern den Täter zu identifizieren. Es handelte sich um einen 34-Jährigen aus dem Wartburgkreis. Die weiteren Ermittlungen dauern derzeit noch an. Das entwendete E-Bike mit einem Wert von ca. 4000,- EUR konnte bisher noch nicht wieder aufgefunden werden. (mb)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621/781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Tatverdächtiger zu Fahrraddiebstahl ermittelt