POL-KA: (KA) Kronau / BAB 5 – Auffahrunfall am Stauende mit mehreren Verletzten

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-KA: (KA) Kronau / BAB 5 – Auffahrunfall am Stauende mit mehreren Verletzten 


01.06.2021 – 16:46

Polizeipräsidium Karlsruhe

Drei Verletzte und ein Sachschaden von rund 16.000 Euro ist die Bilanz eines Auffahrunfalls am Montagmorgen auf der Bundesautobahn 5 zwischen Bruchsal und Kronau. Ein 84-jähriger Mercedes-Fahrer war gegen 11.00 Uhr auf der Autobahn Richtung Frankfurt unterwegs, als er den sich stockenden offenbar zu spät erkannte und auf einen vor ihm abbremsenden Audi auffuhr. Während er leicht verletzt blieb, erlitt seine 80-jährige Mitfahrerin schwere Verletzungen und musste in ein nahegelegenes gebracht werden. Der 60-jährige Audi-Lenker zog sich leichte Verletzungen zu. Für die Zeit der Unfallaufnahme musste der linke Fahrstreifen bis etwa 12.00 Uhr gesperrt werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrfähig und mussten abgeschleppt werden.

Sven Brunner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Kronau / BAB 5 – Auffahrunfall am Stauende mit mehreren Verletzten

POL-KA: (KA) Kronau / BAB 5 – Auffahrunfall am Stauende mit mehreren Verletzten

Presseportal Blaulicht