POL-OG: Appenweier, A5 – Ermittlungen nach Kennzeichenmissbrauch

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OG: Appenweier, A5 – Ermittlungen nach Kennzeichenmissbrauch 


02.06.2021 – 13:10

Polizeipräsidium Offenburg

Am Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr wurde ein BWM-Fahrer mit einem provisorisch angebrachten französischem Kennzeichen auf der A5 in Höhe Appenweier durch Beamte der Verkehrsdienst-Außenstelle Bühl kontrolliert. Der 52 Jahre alte Autofahrer wollte sein zuvor erworbenes Fahrzeug nach Frankreich überführen. Die Weiterfahrt wurde wegen nicht zulässiger Fernzulassung untersagt. Nun erwartet ihn eine Anzeige.

/ph

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Appenweier, A5 – Ermittlungen nach Kennzeichenmissbrauch

POL-OG: Appenweier, A5 – Ermittlungen nach Kennzeichenmissbrauch

Presseportal Blaulicht