POL-OG: Baden-Baden – Aufgefahren – Nachtragsmeldung – Aufgefahren, Zeugen gesucht

02.06.2021 – 15:30

Polizeipräsidium Offenburg

Ein hat am Montag gegen 12.35 Uhr auf der Schwarzwaldstraße zu insgesamt etwa 5.000 Euro Sachschaden geführt. Der 45 Jahre alte Fahrer eines Skoda fuhr beim Anfahren an einer dortigen Ampelkreuzung auf einen Mercedes-Fahrer auf, der auf die B500 abbiegen wollte und plötzlich ohne Vorwarnung abbremste. Aufgrund einer Fußgängerin, welche von Oos kam und in Richtung eines Lebensmittelgeschäfts lief, soll der 24-Jährige abrupt gebremst haben. Bei der Kollision wurde der Mann leicht verletzt. Zeugen, insbesondere die Frau an der Ampelanlage, die zur Aufklärung des Unfallhergangs beitragen können, werden gebeten, sich mit den Beamten des Polizeireviers Baden-Baden unter der Telefonnummer 07221 680-0 in Verbindung zu setzen.

/ph

Urprungsmeldung vom 31.5.2021, 16:06 Uhr
POL-OG: Baden-Baden – Aufgefahren

Baden-Baden Zu einem Auffahrunfall kam es am Montagmittag in der Schwarzwaldstraße in Höhe der dortigen . Der 45-Jahre alte Fahrer eines Skoda war mutmaßlich infolge Unachtsamkeit gegen 12:20 Uhr auf einen verkehrsbedingt abbremsenden Mercedes aufgefahren. Der Mercedes-Fahrer wurde hierbei verletzt musste zur Behandlung in eine Klinik eingeliefert werden.
Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 2.500 Euro.

/ag

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Baden-Baden – Aufgefahren – Nachtragsmeldung – Aufgefahren, Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht