LPI-EF: Suche mit glücklichem Ausgang

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: LPI-EF: Suche mit glücklichem Ausgang 


03.06.2021 – 13:49

Landespolizeiinspektion Erfurt

Seit gestern Nachmittag wurde eine 91-Jährige aus Sömmerda vermisst. Seitdem war die pausenlos im Einsatz, um die Frau wieder aufzufinden und fahndete öffentlich nach ihr. Neben dutzenden Beamten kamen Polizeihunde, eine Rettungshundestaffel, eine Drohne, der Polizeihubschrauber und ein Boot auf der Unstrut zum Einsatz. Nach mehr als 19 Stunden intensiver Suchmaßnahmen hieß es dann um kurz vor 12:00 Uhr “Wir haben sie gefunden!”. Die Frau war in Sömmerda in einen Flutgraben gestürzt und befand sich in einer hilflosen Lage. Die Rettung gestaltete sehr schwierig. Mit vereinten Kräften gelang es der Polizei, die Frau zu befreien. Sie wurde unverzüglich zur medizinischen Behandlung in ein gebracht. Ihr geht es den Umständen entsprechend gut. Die Polizei bedankt sich bei der Bevölkerung und allen Einsatzkräften für die engagierte Beteiligung, die schlussendlich zu einem glücklichen Ausgang geführt haben. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Suche mit glücklichem Ausgang

LPI-EF: Suche mit glücklichem Ausgang