LPI-EF: Angler entdeckt Waffe

04.06.2021 – 09:37

Landespolizeiinspektion Erfurt

Einen überraschenden Fund machte am Donnerstagnachmittag ein 36-jähriger Mann in Erfurt. Er befand sich am Boyneburgufer, um an einer Brücke in der Gera zu angeln. Statt einem Fisch entdeckte der Mann aber eine Waffe im . Er verständige die Polizei. Bei einer Prüfung stellte sich heraus, dass es sich bei dem Gegenstand um eine defekte Softairwaffe handelte, von der keinerlei Gefahren ausgingen. Die Polizei stellte die Pistole sicher. Bleibt zu hoffen, dass der Angler am Ende des Tages doch noch einen dicken Fisch an der Angel hatte. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Angler entdeckt Waffe