LPI-EF: Trunkenheitsfahrt mal anders

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: LPI-EF: Trunkenheitsfahrt mal anders 


04.06.2021 – 09:39

Landespolizeiinspektion Erfurt

Am Donnerstagmittag führte die Erfurter Polizei in der Talstraße eine Verkehrskontrolle durch. Einen Fahrrad- oder Autofahrer dabei betrunken zu erwischen ist für die Beamten nicht ungewöhnlich. Gestern ging ihnen aber ein 57-jähriger Mann mit seinem Krankenfahrstuhl ins Netz. Gemäß Straßenverkehrsgesetz darf auch er nicht alkoholisiert fahren. Der Mann erreichte bei einem Alkoholtest einen Wert von 0,6 Promille. Den 57-Jährigen kommt seine kleine Sünde teuer zu stehen. Für ihn werden 500 Euro Bußgeld, zwei Punkte und ein Monat Fahrverbot fällig. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Trunkenheitsfahrt mal anders

LPI-EF: Trunkenheitsfahrt mal anders

Presseportal Blaulicht