POL-MA: Walldorf, Rhein-Neckar-Kreis: Beim Spurwechsel anderen Autofahrer abgedrängt – Zeugen gesucht

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-MA: Walldorf, Rhein-Neckar-Kreis: Beim Spurwechsel anderen Autofahrer abgedrängt – Zeugen gesucht 


04.06.2021 – 11:53

Polizeipräsidium Mannheim

Bereits am Mittwochmorgen kam es auf der Landstraße 723 auf Höhe der Abfahrt zur Dietmar-Hopp-Allee zu einem Verkehrsunfall – das Polizeirevier Wiesloch sucht Zeugen.

Gegen 8.20 Uhr soll der Fahrer eines Pkw in Fahrtrichtung Bruchsal unachtsam die Fahrspur gewechselt haben, obwohl sich auf selber Höhe ein 59-jähriger Opel-Fahrer befand. Dieser wiederum musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern, derart nach links lenken, dass er in den Grünstreifen geriet und mit einem Verkehrsschild kollidierte. Das Schild wurde dabei aus dem Boden gerissen und auf die Gegenfahrbahn geschleudert, am Pkw entstand Sachschaden.

Der Unfallverursacher fuhr ungeachtet dessen weiter.
Glücklicherweise blieb der 59-Jährige unverletzt.

Zeugen des Unfallgeschehens werden gebeten, sich unter 06222 57090 an die Ermittler zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dennis Häfner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Walldorf, Rhein-Neckar-Kreis: Beim Spurwechsel anderen Autofahrer abgedrängt – Zeugen gesucht

POL-MA: Walldorf, Rhein-Neckar-Kreis: Beim Spurwechsel anderen Autofahrer abgedrängt – Zeugen gesucht