POL-KN: (Engen, Lkr. Konstanz) Fahrradfahrer übersehen – 20-jähriger Biker leicht verletzt (03.06.2021)

04.06.2021 – 13:31

Polizeipräsidium Konstanz

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Radfahrer, bei welchem sich der 20-jährige leichte Verletzungen zugezogen hat, ist es am Donnerstagvormittag, kurz vor 11 Uhr, auf der Hegaustraße im Bereich der Einmündung zu einem Einkaufsmarkt gekommen. Ein 37-jähriger Mann fuhr mit einem Skoda auf der Hegaustraße in Richtung Singen und bog kurz nach der Abzweigung Ballenbergstraße nach rechts ab, um auf den Parkplatz eines Einkaufsmarktes zu gelangen. Hierbei achtete der 37-Jährige nicht auf den 20-jährigen Radfahrer, der auf dem parallel zur Hegaustraße verlaufenden Radweg ebenfalls in Richtung Singen unterwegs war. Bei einer folgenden Kollision zog sich der Radfahrer mehrere Prell- und Schürfwunden zu und musste ärztlich versorgt werden. Durch den entstand an dem hochwertigen Rennrad des Bikers erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 3000 Euro. Auch der Skoda wurde mit mehreren hundert Euro beschädigt.  

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Engen, Lkr. Konstanz) Fahrradfahrer übersehen – 20-jähriger Biker leicht verletzt (03.06.2021)

Presseportal Blaulicht