POL-OG: Oberkirch – Vollbrand eines Ökonomiegebäudes -NACHTRAGSMELDUNG-

04.06.2021 – 14:16

Polizeipräsidium Offenburg

Nach dem Brand am Donnerstagabend, haben die Beamten des Polizeipostens Oberkirch die Ermittlungen übernommen. Wegen der akuten Einsturzgefahr sind derzeit weitere Absicherungsmaßnahmen erforderlich. Auch waren am Freitag noch Nachlöscharbeiten notwendig geworden. Aufgrund der Hitzeentwicklung durch den Brand, wurde auch ein weiteres benachbartes Gebäude beschädigt. Die Feuerwehren Oberkirch, Hesselbach, Gaisbach und Ödsbach waren bei dem Brand mit vier Löschzügen zur Brandbekämpfung im Einsatz. Neben den 60 Wehrleuten, waren vorsorglich auch 12 Angehörige des Rettungsdienstes und zwei Notärzte vor Ort. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern, zusammen mit Kriminaltechnikern, an.

/rs

Ursprüngliche Meldung vom Freitag, 04.06.2021, 04:57 Uhr:

Oberkirch – Vollbrand eines Ökonomiegebäudes

Offenburg Am Donnerstagabend gegen 22.00 Uhr wurde von Anwohnern der Hesselbacher Straße der Brand eines Ökonomiegebäudes gemeldet. Beim Eintreffen der Wehrmänner aus Oberkirch und Umgebung, stand der Gebäudekomplex bereits in Vollbrand. Auch das angrenzende Wohngebäude wurde von den Flammen erfasst und stark beschädigt. Personen kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt. Hinsichtlich der Erforschung der Brandursache haben die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise werden unter Tel. 07841 / 7066-220 erbeten.

/CLF

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Oberkirch – Vollbrand eines Ökonomiegebäudes -NACHTRAGSMELDUNG-

Presseportal Blaulicht